Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Öffentlichkeitsarbeit in Institutionen: Know-How und Praxisanwendung - 4 Cr. - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Credits 4 Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Institut für wissenschaftliche Schlüsselkompetenzen IwiS
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:30 bis 12:00 s.t. wöch. 22.10.2020 bis 04.02.2021      online   30 E-Learning
Einzeltermine:
  • 22.10.2020
  • 29.10.2020
  • 05.11.2020
  • 12.11.2020
  • 19.11.2020
  • 26.11.2020
  • 03.12.2020
  • 10.12.2020
  • 17.12.2020
  • 07.01.2021
  • 14.01.2021
  • 21.01.2021
  • 28.01.2021
  • 04.02.2021
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Möllmann, Ariane
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
alle Studiengänge, alle Studiengänge/Studienfächer -
Zuordnung zu Einrichtungen
Methodenkompetenzen (E1)
Institut für wissenschaftliche Schlüsselkompetenzen IwiS
Inhalt
Kommentar

Inhalte:

Seriös, Skurril oder doch eher Moderat? Die Außen- und Innenwahrnehmung eines Vereins, einer sozialen Einrichtung oder einer ehrenamtlichen Aktivität kann anhand von kleinen und größeren PR-Maßnahmen aktiv beeinflusst werden. Für Erfolg und Sichtbarkeit sind daher die öffentliche Darstellung und die Wahl der Kommunikationsinstrumente inmitten eines Überangebots von Informationen und Werbekanälen zunehmend wichtig. Gleichzeitig spielen auch die innere Aufstellung eines Teams und der Umgang mit der Zielgruppe von Projekten und dessen Nutzer*innen eine wichtige Rolle und können als Stellschrauben für effizientes Arbeiten genutzt werden.

Das Service-Learning Seminar von UNIAKTIV führt zunächst in die allgemeinen Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ein. Im Weiteren lernen die Studierenden in interdisziplinären Kleingruppen eine lokale oder regionale Einrichtung aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Bildung, Entwicklungsarbeit, Kinder und Jugend (etc.) kennen. Im Mittelpunkt steht dabei die Erstellung eines schriftlichen PR-Konzepts, also einer zielgerichteten Planung von Kommunikationsinstrumenten. Nach einer Bestandsaufnahme der aktuellen Lage der Gruppe und des zu analysierenden Projekts (u.a. SWOT-Analyse), werden Ziele und Budgetoptionen aufgestellt (u.a. Coverdale). Im Anschluss wählen die Studierenden die passenden nach innen oder außen gerichteten Instrumente (bspw. Fundraising-Auftrag, Pressemitteilung, Social-Media Auftritt) aus und stellen sie ihrem Kooperationspartner vor.

Das Know-How, das während des Seminars erworben wird, kann direkt an den Kooperationspartner weitergegeben werden und erfährt damit unmittelbar seine praktische Anwendung. Die konkrete Umsetzung findet allerdings außerhalb des Seminars in den einzelnen Projekten bzw. Vereinen statt und eine weitere Einbindung der Seminarteilnehmenden ist dabei regelmäßig möglich und gewünscht, aber keine Voraussetzung. Ariane Möllmann ergänzt die „trockenen“ Seminarabschnitte mit ihren Erfahrungen aus der Gründung des Fachgeschäft für Stadtwandel und ihrem Engagement auf der Bonnekamphöhe sowie vielen Geschichten aus dem Nähkästchen.

Es ist möglich sich mit einem eigenen Projekt zu bewerben unter ariane.moellmann@initiative-fuer-nachhaltigkeit.de

 

Lernziele:

Berufsrelevante Schlüsselkompetenzen, wie z.B. Kommunikationsstärke, Problemlösungskompetenz, Teamfähigkeit sowie rhetorisches Geschick können die Teilnehmer durch ihr Engagement erlangen bzw. festigen. Des Weiteren eröffnet das Seminar erste Einblicke in das Berufsfeld der PR und Öffentlichkeitsarbeit.

Literatur

(Weitere Literatur und Quellen werden im Seminar bekannt gegeben)

Franck, Norbert (2017): Praxiswissen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Ein Leitfaden für Verbände, Vereine und Institutionen. 3. Auflage, Springer Fachmedien Wiesbaden (ISBN 978-3-658-13252-1, ISBN 978-3-658-13253-8 (eBook), online verfügbar in der Universitätsbibliothek).

Bemerkung

UNIAKTIV ist Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung der Universität Duisburg-Essen und bietet Services und Innovationen für die Zusammenarbeit zwischen Hochschule, Gemeinwesen und Zivilgesellschaft an. Mehr Infos und weitere Angebote unter www.uniaktiv.org

(Kontakt: uniaktiv@uni-due.de)

Der Kurs findet online statt!

Die Zugangsdaten erhalten die zugelassenen Teilnehmer vor Kursbeginn per E-Mail!

 

Termine:

Do 9:30(s.t.)-12:00 (digital bei Zoom), wöchentlich vom 22.10.2020 bis zum 04.02.2021

(inklusive Pausen und Gruppenarbeitsphasen)

 

22.10 Vorbesprechung + Einführung (via Zoom) + Referatsvergabe

29.10 Kommunikation & Projekt(e) WiSe 2020/21

05.11 „Ortstreffen“ mit Kooperationspartner (Digital)

12.11 Projektwahl & Teamprozesse + Ist-Zustand

19.11 Situationsanalyse

26.11 Zielfindung – Soll-Zustand

03.12 Instrumente Bingo

10.12 Die Budgetfrage

17.12 Die Sozialen Medien

07.01 Die Pressemeldung

14.01 Schreibwerkstatt & Präsentationstipps

21.01 Gruppenzaubern mit 2.Ortstreffen

28.01 Gruppenzaubern

04.02 Projekt Pitch & Q+A

11.03 Abgabe PR-Konzept

 

Empfehlung des IOS: Fachsemester 1-6

 

Anmeldung ab dem 21.09.2020 über LSF!

Voraussetzungen

Als Service-Learning Seminar verbindet die Veranstaltung universitäre Lehre und zivilgesellschaftliches Engagement. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, die in dieser praktischen Tätigkeit sich und ihre Schlüsselkompetenzen reflektieren und steigern möchten. Sie sind bereit mit ihrem persönlichen Einsatz in Gruppenarbeit eine gemeinsame Arbeitsleistung zu erzielen. Das Seminar ist für Studierende aller Richtungen geöffnet.

 

Leistungsnachweis

Studienleistung zum Erwerb von ECTS-Credits:

Regelmäßige Teilnahme (12 Termine), 2 Besuche in der Einrichtung (ggf. digital), Referat nach Pecha Kucha (einzeln), Erstellung Pressemitteilung (Gruppenarbeit), Erstellung Förderantrag (Gruppenarbeit), Präsentation der Ergebnisse (Gruppenarbeit), Erstellung des schriftlichen PR-Konzepts (Gruppenarbeit) und eines Reflexionsberichts (einzeln)

 

Dies gilt auch für den Erwerb eines Teilnahmezertifikats. Reine Anwesenheitsscheine werden nicht ausgestellt!

 

ECTS-Credits: 4


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24