Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Mediendidaktik (Sek I, Sek II, BK): Unterrichten in der digitalen Welt – Kompetenzen für die digitale Welt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 50
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Germanistik
Termine Gruppe: G1 iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:00 bis 10:00 c.t. EinzelT am 09.04.2021     Pflichttermin; Zulasssung  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. EinzelT am 30.04.2021     Pflichttermin  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. EinzelT am 04.06.2021     Pflichttermin  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 16:00 c.t. EinzelT am 09.07.2021     Pflichttermin  
Gruppe G1:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Beißwenger, Michael , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Thema und Organisationsform des Seminars:

Das Seminar adressiert aus der Perspektive der Deutschdidaktik ein aktuelles Entwicklungsziel in Bezug auf die Professionalisierung von Lehrkräften und die Entwicklung von Unterricht. Ausgehend von der Strategie der Kultusministerkonferenz "Bildung in der digitalen Welt" (2016), des Medienkompetenzrahmens NRW und einschlägiger Orientierungsrahmen für die Entwicklung digitalisierungsbezogener Kompetenzen von Lehrkräften (z.B. "Lehrkräfte in der digitalisierten Welt", Eickelmann 2020) verschaffen wir uns einen Überblick (1) zu Formen und Praxisbeispielen digital gestützten Lernens, in denen die Möglichkeiten digitaler Technologien in didaktisch begründeter und sinnvoller Weise für die Bereicherung von Lehr-Lern-Prozessen eingesetzt werden oder die auf die Vermittlung digitalisierungsbezogener Kompetenzen an Schülerinnen und Schüler zielen und (2) zu digitalisierungsbezogenen Kompetenzen, über die Lehrkräfte verfügen müssen, um digitale Technologien reflektiert für Zwecke des Unterrichtens, für Aufgaben der institutionellen Entwicklung, der kollegialen Zusammenarbeit und für die eigene Professionsentwicklung einsetzen zu können (vgl. Beißwenger et al. 2020).

Wir nähern uns diesen Themen aus einer deutschdidaktischen und einer interdisziplinären Perspektive. Den Ausgangspunkt des Seminars bildet die Verständigung über die Weiterentwicklung von Lernkultur und die Vermittlung von Kompetenzen für die digitale Welt im Bereich des Deutschunterrichts. Darauf aufbauend verfolgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählte Inhalte (8-10 Termine) der interdisziplinär angelegten Ringvorlesung zur Bildung in der digitalen Welt, die mittwochs 16-18 Uhr als Online-Veranstaltung durchgeführt wird. Studierende, die nicht "live" an der Ringvorlesung teilnehmen können, haben die Möglichkeit, die Sitzungen der Vorlesung anhand bereitgestellter Videostreams nachzuvollziehen. Die einzelnen Sitzungen der Vorlesungen werden von Lehrenden unterschiedlicher Fächer bestritten und beleuchten das Thema und seine Herausforderungen sowie ausgewählte Praxisbeispiele aus der Perspektive verschiedener Unterrichtsfächer und Disziplinen. Im Seminar, das in Form von vier Blöcken organisiert ist, werden wir die Präsentationen aus anderen Fächern im Hinblick auf Anknüpfungspunkte und Transfermöglichkeiten im Bereich der Deutschdidaktik und des Deutschunterrichts reflektieren und auf diese Weise auch Anknüpfungsstellen zwischen den Fächern und für fächerübergreifenden Unterricht sondieren.

Organisatorische Hinweise:

  • Zulassung: Die verbindliche Zulassung auf Seminarplätze erfolgt im Rahmen des 1. Blocktermins am 9. April. Die Zugangsdaten für den 1. Blocktermin werden vorab per E-Mail an diejenigen Studierenden bekanntgegeben, die im Rahmen der Vorverteilung einen Platz in der Veranstaltung erhalten haben.
  • Modulprüfung: Studierende, die zum Seminar die schriftliche Modulprüfung (Hausarbeit) im Bereich Mediendidaktik ablegen möchten, können wesentliche Teile der Hausarbeit bereits semesterbegleitend entwickeln. Dafür wird im zweiten Block der Veranstaltung ein Raster vorgestellt und erläutert.

Literatur und Ressourcen zur ersten Orientierung:


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24