Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Analysis und Numerik von Interpolationsräumen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext IR
Semester SoSe 2023 SWS 6
Erwartete Teilnehmer/-innen 10 Max. Teilnehmer/-innen
Credits 9 Belegung Keine Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink https://www.uni-due.de/mathematik/agstarke/teaching_starke.php
Sprache Deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 wöch. Weststadtcarree - WSC-N-U-4.05   Vorlesung   Präsenzveranstaltung
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 wöch. Weststadtcarree - WSC-N-U-4.05   Übung   Präsenzveranstaltung
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 wöch. Weststadtcarree - WSC-N-U-4.05   Vorlesung   Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Starke, Gerhard, Professor, Dr. rer. nat. verantwort
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
M M.Sc., Mathematik (Master of Science) 2 - 4
TM M.Sc., Technomathematik (Master of Science) 2 - 4
Master of Science Mathematik, Master of Science Mathematik 2 - 4
Master of Science Technomathematik, Master of Science Technomathematik 2 - 4
Zuordnung zu Einrichtungen
Mathematik
Inhalt
Kommentar

In dieser Lehrveranstaltung werden Interpolationsräume zwischen Banach-Räumen eingeführt und fundamentale Sätze darüber bewiesen. Diese werden dann auf Spezialfälle wie Hölder-, Sobolev-, bzw. Besov-Räume angewandt. Damit lassen sich Aussagen über die Regularität und Approximierbarkeit der Lösung von Differentialgleichungen machen. Außerdem ermöglicht es die genaue Charakterisierung von Randwerten von Sobolev-Funktionen (Spursatz in der bestmöglichen Version). Schließich wird auf numerische Aspekte bezüglich der Darstellung von interpolatorischen Sobolev-Räumen mittels Multilevel-Zerlegungen auf einer Hierarchie verfeinerter Triangulierungen eingegangen.

Vertiefungsmodul im Schwerpunkt Analysis oder Numerik.

Literatur:

K. Atkinson, W. Han: Theoretical Numerical Analysis. 3rd Edition. Springer-Verlag, 2009

G. Leoni: A First Course in Sobolev Spaces. 2nd Edition. American Mathematical Society, 2017

A. Lunardi: Interpolation Theory. 3rd Edition. Scuola Normale Superiore Pisa, 2018

Bemerkung

Die für Montag 3.4. geplante erste Vorlesung muss leider ausfallen!

Wegen der Feiertage beginnen wir somit erst am Freitag 14.4.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24