Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Sozialstruktur und Sozialordnung Deutschlands - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfristen Vorlesungen BA Soziologie, 2. Chance    03.11.2023 10:30:00 - 02.02.2024 23:59:59   
Einrichtung :
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Anmeldung Soziologie (BA 1. FS)    11.10.2023 14:00:00 - 13.10.2023 10:00:00   
Einrichtung :
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Abmeldung Soziologie (BA 1. FS)    13.10.2023 10:00:01 - 02.02.2024 16:00:00   
Einrichtung :
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 wöch. LX Hörsaalzentrum - LX 1205 Audimax       Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Erlinghagen, Marcel , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Inhalt
Kommentar

 

Inhalte:

In der Vorlesung geht es zunächst darum, eine Vorstellung darüber zu entwickeln,  was mit „Sozialstruktur“ gemeint ist und womit sich die Sozialstrukturanalyse beschäftigt. Im weiteren Verlauf werden dann unterschiedliche konzeptionelle Zugänge vorgestellt, die im Laufe der vergangenen rund 150 Jahren zur Beschreibung und Erklärung von sozialer Ungleichheit als Ausdruck der Sozialstruktur einer Gesellschaft entwickelt worden sind. Vor diesem Hintergrund werden dann handlungstheoretische Grundlagen der Sozialstrukturanalyse und Basiswissen zur Datengrundlage der quantitativen Sozialstrukturanalyse vermittelt. Es schließt eine Vorstellung der grundsätzlichen Funktionsweise ausgewählter Bereiche der deutschen Sozial- und Wirtschaftsordnung an. Vor diesem Hintergrund werden dann das Ausmaß, die Ursachen und der Wandel von sozialer Ungleichheit in wichtigen Themenfeldern vorgestellt und erörtert (Bevölkerungsstruktur, Familie, Bildung, Einkommen und Armut, Arbeitslosigkeit und Beschäftigung). Zentral wird hierbei die Entwicklung in Deutschland sein, die aber immer wieder auch im Vergleich zur Entwicklung in anderen europäischen Staaten betrachtet wird.

Literatur

Basisliteratur:

Erlinghagen, M. / Hank, K. (2018): Neue Sozialstrukturanalyse. Ein Kompass für Studienanfänger. 2. Aufl.  Paderborn: Fink (UTB).

Althammer, J. / Lampert, H. (2014): Lehrbuch der Sozialpolitik. 9. Aufl. Berlin/Heidelberg: Springer/Gabler.

Bemerkung

[Englische Übersetzung des Titels: "Social structure and social order of Germany"]

Erste Vorlesung ist am 17.10.2023!

Hinweis für E2 Studierende aus der BWL: Sie müssen sich für diese Vorlesung ebenfalls anmelden. Bitte melden Sie sich innerhalb der Prüfungsanmeldefrist selbstständig im HisInOne an.

Leistungsnachweis

Klausur (60 Minuten)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Wirtschaftssoziologie  - - - 3