Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Membrane Technology for Water Treatment - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext Membrantechnik zur Wasseraufbreitung / Membrane Technology for Water Treatment
Veranstaltungsnummer Kurztext Panglisch
Semester WiSe 2023/24 SWS 3
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Englisch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 17:00 wöch. MB - MB 144      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Panglisch, Stefan , Prof. Dr.-Ing.
wiss. Mitarbeiter, 
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
15 M.Sc.ISE, Mechanical Engineering (Master of Science, EEE) 1 - 1 WP
15 M.Sc.ISE, Mechanical Engineering (Master of Science, GME) 1 - 1 WP
WIng M.Sc. MB/EVT, Wirtschaftsingenieur Richtung Maschinenbau (Master, Energie- und Verfahrenstechnik) 2 - 2 WA
Maschbau MA/EVT, Maschinenbau (Master, Energie- und Verfahrenstechnik) - WP
ISE/MTW3 M.Sc., ISE/Management Technology of Water and Wastewater (Master of Science) 3 - 3 PV
15 M.Sc.ISE, Management Technology of Water and Waste Water, MTW3 (Master of Science) 1 - 1 PV
Zuordnung zu Einrichtungen
Maschinenbau
Inhalt
Kommentar

Beschreibung :
- Transportphänomene durch Membranen
- Hyperfiltration (Umkehrosmose)
- Nanofiltration
- Ultrafiltration
- Mikrofiltration
- Dialyse
- Elektrodialyse
- Vor- / Nachbehandlung von Wasser
- Beispiele von Membrananlagen

 

Lernziele:
Die Studierenden kennen die Grundlagen der Membrantechnik; hierzu gehören Transportphänomene durch Membranen, spezielle Membraneigenschaften und die verschiedenen Membranprozesse mit ihren unterschiedlichen Aufbereitungszielen. Weiterhin erlernen die Studierenden grundlegende Ansätze zur Auslegung der verschiedenen Prozesse.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
1. SEMESTER  - - - 1
1. Semester  - - - 5