Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Gute Unternehmensführung Global – Rechtliche und Ethische Aspekte - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 11:30 wöch. BC - BC 103       Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schneider, Wolfgang , Honorarprofessor Dr. verantwort
Neuberger, Karsten , Dipl. Wirt.-Ing. begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
Ingenieurwissenschaften
Inhalt
Bemerkung

Lehrform

Vorlesung mit Praktikum (Unternehmensbesuch) und integrierten Fallstudien

Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, aktuelle Fragenstellungen zu rechtlichen und ethischen Grundsätzen guter Unternehmensführung zu beantworten. Sie können beispielsweise Korruption, Wettbewerbsverstöße, Umweltvergehen einordnen und Maßnahmen zu deren Verhinderung ergreifen.

Beschreibung

Vor dem Hintergrund zahlreicher Skandale, vor allem in der jüngeren Zeit, behandelt die Vorlesung die rechtlichen und ethischen Grundsätze guter Unternehmensführung. Die Ausrichtung ist global, so wie es im internationalen Sprachgebrauch unter‚ Corporate Governance and Compliance‘ verstanden wird. Die Vorlesung behandelt die rechtlich und ethisch ‚kritischen‘ Verhaltensweisen, wie beispielsweise Korruption, Wettbewerbsverstöße, Umweltvergehen, und geht auch auf die Verantwortlichkeit für die gesamte Lieferkette ein (Corporate Governance). Besprochen werden zudem die notwendigen Maßnahmen zur Etablierung, Kommunikation und Durchsetzung der zentralen Erfordernisse an gute Unternehmensführung (Corporate Compliance). Einbezogen werden Praktiker (‚Compliance Officers’) aus Unternehmen.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024