Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Vorlesung: Spanische Literaturwissenschaft: Die spanische und hispanoamerikanische Literatur im Spiegel der Literaturgeschichten - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 20200401 Kurztext H.J.
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 200 Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster Kernzeit
Hyperlink https://www.uni-due.de/romanistik/personal/jacobs/index.shtml
Sprache mehrsprachig
Belegungsfristen
Einrichtung :
Romanistik

Einrichtung :
Romanistik
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 wöch. von 12.10.2017      Cinemaxx   Präsenzveranstaltung
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 EinzelT am 01.02.2018     Klausur   Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jacobs, Helmut C., Professor, Dr.
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
alle Studiengänge, alle Studiengänge/Studienfächer -
Zuordnung zu Einrichtungen
Romanistik
Inhalt
Kommentar

Die Literaturgeschichtsschreibung als Teilbereich der Literaturwissenschaft impliziert die individuelle Sicht des jeweiligen Literarhistorikers, seine Kriterien der Selektion, Interpretation und Wertung der von ihm beschriebenen Literatur, in Abhängigkeit vom jeweiligen Kenntnis- und Forschungsstand seiner Zeit und in Bezug auf die literaturwissenschaftlichen Methoden, derer er sich bedient. Nach einer Einführung in die Konzepte von Literatur und Geschichte sowie in die Theorie und Praxis der Literaturgeschichtsschreibung im Allgemeinen wird ein Überblick über die Geschichten der spanischen und hispanoamerikanischen Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart gegeben. Zudem sollen die Stärken und Schwächen verschiedener aktueller Literaturgeschichten anhand einer vergleichenden Betrachtung exemplarischer Themen herausgearbeitet werden, um so zu einem eigenständigen, kritischen Umgang mit Literaturgeschichten anzuleiten.

Diese Veranstaltung ist für den E3-Bereich freigeschaltet:
Online-Anmeldung ab dem 13.09.2017 in LSF (vgl. http://lsf.uni-due.de).

Literatur

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18 , Aktuelles Semester: SoSe 2024