Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Mediendidaktik: Wikis und Wikipedia im Deutschunterricht - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Germanistik
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 10:00 bis 18:00 Block 21.08.2019 bis 23.08.2019  S06S - S06 S01 B06       Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
van Dijk, Ziko
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Ein Wiki ist eine Website, auf der die Besucher gemeinsam an Inhalt arbeiten können. Das bekannteste Beispiel für ein Wiki ist die Wikipedia aus dem Jahr 2001. Seitdem wurden aberauch viele weitere Wikis gegründet, einige mit explizitem Bezug zum Unterrichtswesen.

Es gibt im Wesentlichen drei Möglichkeiten, ein Wiki wie zum Beispiel die Wikipedia im Unterricht einzusetzen. Man rezipiert die Inhalte, man analysiert das Wiki als Medium und Arbeitsplattform oder aber man bearbeitet das Wiki. Das Seminar beschäftigt sich mit allen drei Möglichkeiten mit Blick auf den Einsatz von Wikis in der Primarstufe oder den Sekundarstufen.

Themen des Seminars sind unter anderem das kollaborative Schreiben, urheberrechtliche Fragen, die Kinder-Enzyklopädie Klexikon und die Zitierfähigkeit der Wikipedia. Hinzu kommen die Grundlagen der Mediendidaktik für den Rahmen, in dem man über den Einsatz von Medien nachdenkt. Bitte bringen Sie Ihre Laptops mit sowie Freude am Planen, Schreiben, freundlichen Kritisieren und gemeinsamen Grübeln.
Literatur

Literaturhinweise für einen Einstieg:

Beißwenger, Michael; Storrer, Angelika (2010): Kollaborative Hypertextproduktion mit Wiki-Technologie. Beispiele und Erfahrungen im Bereich Schule und Hochschule.In: Eva-Maria Jakobs, Katrin Lehnen & Kirsten Schindler (Hrsg.): Schreiben und Medien. Schule, Hochschule, Beruf. Frankfurt: Peter Lang (Textproduktion und Medium 10), 13-36.

Endres, Brigitte Odile (2012): Kollaboratives Schreiben in Wikis: ein Schreibprozessmodell als Diagnoseinstrument. In: Michael Beißwenger, Nadine Anskeit, Angelika Storrer (Hrsg.):Wikis in Schule und Hochschule. Verlag Werner Hülsbach, Boizenburg.

Van Dijk, Ziko (2019): Wikis im Unterricht reflektieren und bearbeiten. In: Beißwenger, Michael/Knopp, Matthias (Hrsg.): Soziale Medien in Schule und Hochschule: Sprach- und mediendidaktische Perspektiven. Peter Lang. Frankfurt (Forum Angewandte Linguistik; derzeit in Bearbeitung).

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24