Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Mediendidaktik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Germanistik
Termine Gruppe: G1 iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 12:00 c.t. wöch. Weststadttürme - WST-C.02.12   Beißwenger, Prof. Dr. Michael: Deutsch unterrichten mit digitalen Medien   35
Gruppe G1:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 
Termine Gruppe: G2 iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 wöch. S05R - S05 R03 H20   Ellenbruch, Peter: Fernsehnachrichten als narrative Strukturen   35 Präsenzveranstaltung
Gruppe G2:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Beißwenger, Michael , Prof. Dr.
Ellenbruch, Peter
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Prof. Dr. Michael Beißwenger: Bildung in der digitalen Welt: Unterrichtsmodelle für das Fach Deutsch

Digitale Medien fordern die Fachdidaktiken unter zweierlei Perspektive heraus – einerseits als Instrumente der Initiierung, Organisation und Begleitung von fachlichen Lernprozessen und andererseits als Lern- und Reflexionsgegenstände im Rahmen der fächerspezifischen Unterrichtsgegenstände und Kompetenzziele. Nach einer Einführung in Ziele und Aufgaben der germanistischen Mediendidaktik und in das Thema „Bildung in der digitalen Welt“ werden wir in diesem Seminar verschiedene Modelle für den Einsatz digitaler Medien zur Gestaltung von Lernprozessen im Deutschunterricht [Perspektive 1] und für die Vermittlung von Kompetenzen für die digitale Welt [Perspektive 2] erproben und diskutieren.

Literatur zur ersten Orientierung:

  • Beißwenger, Michael; Knopp, Matthias (Hrsg., 2019): Soziale Medien in Schule und Hochschule: Linguistische, sprach- und mediendidaktische Perspektiven. Frankfurt: Peter Lang (Forum Angewandte Linguistik 63). [open access]
  • Steffen Gailberger & Frauke Wietzke (Hrsg.): Deutschunterricht in einer digitalen Gesellschaft. Unterrichtsanregungen für die Sekundarstufen. Weinheim: Beltz Juventa

Weitere Literatur wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben und über einen Semesterapparat zur Verfügung gestellt.

Peter Ellenbruch: Fernsehnachrichten als narrative Strukturen

Nicht erst seit der Entstehung des Begriffs „Infotainment“ weisen Beiträge in Fernsehnachrichtensendungen Erzählstrukturen auf. Selbstredend haben Nachrichtenbeiträge in Bild und Ton seit jeher einen dramaturgischen Aufbau, schon allein durch die zeitliche Abfolge der Ereignisse, über die berichtet werden soll. Nun ist allerdings durch die Geschichte des bundesdeutschen Fernsehens hindurch ein Spektrum verschiedener Erzählformen in Fernsehnachrichten festzustellen, in dem manchen Formen stärker zur Narrativierung im Sinne einer „Story“ neigen als andere, von der im Medium selbst kritisch reflektierten Quellenlage bis hin zur gezielten einseitigen Manipulation des Publikums. In diesem Seminar soll durch systematische fernsehanalytische Sichtung verschiedenster Fernsehnachrichten-Ausformungen eine Sensibilität für Ton-Bild-Verknüpfungen erarbeitet werden, um auf dieser Basis mediendidaktische Konzepte zur Vermittlung von Fernseherzählstrukturen zu diskutieren.

Literatur zur Vorbereitung: Knut Hickethier / Peter Hoff: Geschichte des deutschen Fernsehens. Stuttgart: Metzler 1998.

Weitere Texte werden über einen Semesterapparat zur Verfügung gestellt.

 

 

Literatur Die Literatur wird in der ersten Sitzung bekanntgegeben.
Bemerkung Zu erbringende Studienleistungen bzw. Bedingungen zum Erwerb eines
Leistungsnachweises werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24