Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Forschungsseminar: Internetbasierte Kommunikation - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Germanistik
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 08:00 bis 10:00 wöch. R11T - R11 T03 C75       Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Beißwenger, Michael , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Das Seminar behandelt aktuelle Fragestellungen im Bereich der empirischen Erforschung internetbasierter Kommunikation. Ausgehend von linguistischen Ansätzen und Positionen zur Spezifik des sprachlichen Handelns in digitalen Kommunikationsumgebungen und in sozialen Medien werden ausgewählte linguistische Untersuchungen sowie laufende Forschungsarbeiten zur Sprache in der internetbasierten Kommunikation vorgestellt und intensiv diskutiert. Daneben vermittelt das Seminar Methodenwissen und forschungspraktische Kompetenzen für die Konzeption und Durchführung eigener, datengestützter Untersuchungen zum Thema.

Ziel des Seminars ist es, ausgehend von der aktuellen linguistischen Diskussion Ideen für eigene Forschungsfragen zu entwickeln und diese in Seminarprojekten an Stichproben aus linguistischen Korpora oder selbst erhobenen Datensets empirisch zu untersuchen. Fragestellungen und Konzepte für schriftliche Hausarbeiten (als Modulabschlussprüfung im Studiengang LA GyGe/BK), Themenschwerpunkte für mündliche Prüfungen (als Modulabschlussprüfung in den Studiengängen LA HRSGe und MA Germanistik) und auch Konzepte für datengestützte Untersuchungen, die im Rahmen von Masterarbeiten weiter ausgearbeitet werden sollen, können bei entsprechendem Interesse direkt begleitend zum Seminar entwickelt werden.

Literatur

Literatur zur ersten Orientierung:

  • Beißwenger, Michael; Lemnitzer, Lothar; Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg., 2022): Forschen in der Linguistik. Eine Methodeneinführung für das Germanistik-Studium. Paderborn: Brill (UTB 5711) [Erscheinungstermin: März 2022].
  • Lobin, Henning; Marx, Konstanze; Schmidt, Axel (Hrsg., 2020): Deutsch in sozialen Medien: interaktiv, multimodal, vielfältig. Jahrbuch 2019 des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache. Berlin/Boston: de Gruyter.
  • Storrer, Angelika (2018): Interaktionsorientiertes Schreiben im Internet. In: Arnulf Deppermann & Silke Reineke (Hrsg.): Sprache im kommunikativen, interaktiven und kulturellen Kontext. Berlin/Boston: de Gruyter, 219–244.

Weitere Literatur wird in den Seminarsitzungen genannt.

Bemerkung

Bedingungen für die erfolgreiche Teilnahme und für den Erwerb einer Studienleistung werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Wichtiger Hinweis: Das Seminar findet ab der zweiten Vorlesungswoche (12.04.) als Präsenzveranstaltung statt. Anstelle der Sitzung am 05.04. erhalten die Teilnehmer:innen eine Aufgabe zur eigenständigen Erarbeitung, die auf das Seminarthema hinführt und mit deren Bearbeitung die Teilnehmenden signalisieren, dass sie ihren per LSF zugewiesenen Seminarplatz verbindlich antreten. Die Aufgabe wird zu Beginn der Vorlesungszeit an alle Zugelassenen per Rundmail verteilt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24