Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Städte als Wirtschaftsräume - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 11:00 EinzelT am 23.10.2023     Vorbesprechung SM 102 23.10+Blockveranstaltung nach Vereinbarung in der Vorbesprechung: 2 Tage in der vorlesungsfreien Zeit im Februar 2023   Präsenzveranstaltung
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 13:00 EinzelT am 21.02.2024 S - M - SM 102       Präsenzveranstaltung
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Juchelka, Rudolf , Prof. Dr. verantwort
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
Master of Arts Kulturwirt, Master of Arts Kulturwirt - WP
Master of Arts Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum, Master of Arts Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum - WP
Master of Science Sustainable Urban Development, Master of Science Sustainable Urban Development - WP
Zuordnung zu Einrichtungen
Geographie
Inhalt
Kommentar

Die Formen und Ausprägungen von Tourismus sind ausgesprochen vielfältig und heterogen, die Segmente des sog. Städte- und Kulturtourismus stellen darunter aber zwei bedeutende, teilweise verflochtene Subtypen dar. Aus geographischer, d.h. raumwissenschaftlicher Perspektive (der Forschungsperspektive der sog. Tourismusgeographie) ergeben sich umfangreiche wissenschaftliche Betrachtungsmöglichkeiten hinsichtlich der räumlichen Einbettungen und Prägungen sowie der Regionalentwicklung. Eingebettet in Wandlungen im Freizeitverhalten, veränderten Verkehrs- und Kommunikationsangeboten sowie Globalisierungs-Effekten haben sich hier seit den 2000er Jahren erhebliche Entwicklungsdynamiken gezeigt, die im Seminar aufgegriffen und aufgearbeitet werden. Stichworte wie „Overtourism“ oder „Nachhaltiges Reisen“ seien in diesem Kontext nur genannt. Im Seminar soll die Bedeutung von Städte- und Kulturtourismus sowohl anhand allgemeiner konzeptioneller Überlegungen als auch anhand konkreter Raumbeispiele betrachtet, analysiert und diskutiert werden. Dabei werden auch Möglichkeiten und Strategien der Planung/ Planbarkeit und Steuerung sowie Wirkungseffekte einbezogen.

Weitere Informationen: https://www.uni-due.de/wigeo/juchelka-lehre.php

Bemerkung

Blockveranstaltung nach Vereinbarung in der Vorbesprechung: 2 Tage  in der vorlesungsfreien Zeit im Februar 2024

Vorbesprechung (mit Anwesenheitspflicht): 23.10.2023, 10-11 Uhr, SM 102

Juchelka

Aktuelle Informationen auf https://www.uni-due.de/wigeo/juchelka-lehre.php !


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 10 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Aufbaumodul  - - - 4