Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2013/14 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
  • Funktionen:
Geschichte der Weltpolitik seit 1945    Sprache: Deutsch    Keine Belegung möglich
(Keine Nummer) Vorlesung     WS 2013/14     keine Übernahme    
   Lehreinheit: Geschichte    
 
   Zugeordnete Lehrperson:   Loth
 
 
 
   Termin: Montag   10:00  -  12:00    wöch.
Beginn : 21.10.2013   
  
  Cinemaxx Saal 4
 
  Montag   10:00  -  12:00    EinzelT
Beginn : 03.02.2014    Ende : 03.02.2014
      Raum :   R11 T09 C83   R11T  
 
 
   Kommentar:

Die Geschichte der Weltpolitik seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist voller dramatischer Umbrüche. Zu ihr gehören die Entstehung des Kalten Krieges, seine Krisen und seine Überwindung, die Entstehung und Entwicklung der Europäischen Union, die Dekolonisierung und der Aufstieg neuer Akteure in der Weltpolitik, schließlich das Ringen um eine neue globale Struktur nach dem Ende der “Teilung der Welt” in Ost und West. Die Vorlesung zeichnet diese Entwicklungen in großen Linien nach und bietet damit eine globale Sicht auf die Geschichte der neuesten Zeit.

 
   Literatur:

Literatur

Wilfried Loth, Staaten und Machtbeziehungen im Wandel, in: Akira Iriye und Jürgen Osterhammel (Hrsg.), Geschichte der Welt, Band 6: Die globalisierte Welt seit 1945, München: C.H.Beck 2013 (erscheint im September 2013).

 
   Bemerkung:

VO A4,

B1-4

Urban Studies

[Geschichte der Neuesten Zeit, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Rechts- und Verfassungsgeschichte, Europäische Geschichte, Außereuropäische Geschichte]