Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2014 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
  • Funktionen:
Organisation und Qualität    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Seminar     SoSe 2014     2 SWS     jedes Semester    
   Fakultät: Bildungswissenschaften    
   Teilnehmer/-in  Maximal : 40  
 
   Zielgruppe/Studiengang   SA B.A., Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)   ( 6. Semester ) - Studienphase : 6. FS    
   Zugeordnete Lehrperson:   Filetti-Krause
 
 
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Mittwoch   16:00  -  18:00    wöch.    Maximal 40 Teilnehmer/-in
Beginn : 09.04.2014    Ende : 16.07.2014
      Raum :   R11 T03 D16   R11T  
 
 
   Kommentar:

Je mehr sich engagierte soziale Arbeit zur sozialen Dienstleistung profiliert, umso notwendiger wird die Verbesserung und Sicherheit der Qualität sozialer Arbeit. Dies ergibt sich insbesondere aus den veränderten und erhöhten Anforderungen der NutzerInnen, den aktuellen sozialpolitischen Rahmenbedingungen, und aus den erhöhten Anforderungen der MitarbeiterInnen der Einrichtungen und ihrer Träger nach einer effektiven und effizienten, und fachlich verbesserten sozialen Arbeit in verschiedenen Zusammenhängen.

Servicequalität und Qualitätsmanagement (QM) verspricht hier neue Perspektiven einer effektiven und „kundenorientierten“ sozialen Arbeit durch den Einsatz von Managementmethoden, die sich auch in der gewerblichen Wirtschaft bewährt haben. Der flächendeckende Einsatz löst gleichzeitig aber auch vielfältige Diskussionen über die drohende Ökonomisierung sozialer Arbeit aus.

Die Veranstaltung hat das Ziel, Ansätze, Methoden und Grenzen von QM zu diskutieren und Methoden und Umsetzungsmöglichkeiten kennen zu lernen.

Eine praxisorientierte Vertiefung der Thematik erfolgt im Rahmen von Projekten mit realen Auftraggebern aus dem regionalen NPO-Bereich.

 

 
   Leistungsnachweis:

BA: Modul 13.3 WiWi