Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2014 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
  • Funktionen:
Lehrforschungsprojekt „Partnerschaftsentwicklung und -gestaltung“ (Teil 2)    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Lehrforschungsprojekt     SoSe 2014     2 SWS     jedes 2. Semester    
   Lehreinheit: Sozialwissenschaften    
   Teilnehmer/-in  Maximal : 24  
 
   Zielgruppe/Studiengang   Soz M.A., Soziologie (Master of Arts)   ( 2. Semester ) - Studienphase : 1. FS    
   Zugeordnete Lehrpersonen:   Stein ,   Steinbach
 
 
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Dienstag   14:00  -  16:00    wöch.    Maximal 24 Teilnehmer/-in
Beginn : 08.04.2014   
      Raum :   LF 052   LF  
 
 
   Kommentar:

Die Forschungen zu Paarbildungsprozessen, zur Ausgestaltung und auch Wiederauflösung von Paarbeziehungen haben in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen. Das gestiegene wissenschaftliche Interesse ging mit gesellschaftlichen Veränderungen einher, die unter den Stichworten Pluralisierung von Lebensformen und Lebensverläufen diskutiert werden. Die empirischen Daten zeigen, dass sich die Verteilungen von Lebensformen seit den 1970er Jahren stark verändert haben. Es haben sich zum einen auf Kosten der Eheschließung die quantitativen Anteile von Lebensformen verschoben (einige neue wie die eingetragene Lebensgemeinschaft sind hinzugekommen), zum anderen sind Partnerschaftsverläufe in sich durch mehrere Partnerschaftsepisoden (durch Trennungen und das Eingehen neuer Partnerschaften) komplexer geworden. Gegenstand des Lehrforschungsprojektes sind die vielfältigen Dynamiken und Ausgestaltungsprozesse in Paarbeziehungen innerhalb der gegenwärtigen Gesellschaft. Im Fokus sollen beispielsweise Analysen zum Partnerfindungsprozess, zu Institutionalisierungsprozessen, zur geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung, zu Kommunikations- und Aushandlungsprozessen, zu Fertilitätsentscheidungen, zur (subjektiven) Stabilität von Partnerschaften und Trennungen stehen.

 

Im ersten Teil des Lehrforschungsprojektes (WS 2013/14) wurden die verschiedenen Themen zur Partnerschaftsentwicklung und -gestaltung hinsichtlich ihrer theoretischen Grundlagen und dem Stand der Forschung so aufgearbeitet, dass Hypothesen gebildet und Operationalisierungsideen entwickelt werden konnten. Im nun folgenden zweiten Teil (SoSe 2014) werden auf Basis der Daten des Beziehungs- und Familienpanels (pairfam) die Themen empirisch bearbeitet.

 
   Literatur:

Basisliteratur:

Hill, Paul B. & Kopp, Johannes (2013): Familiensoziologie. Grundlagen und theoretische Perspektiven. 5. Auflage. Wiesbaden: Springer VS.

 

Greenstein, Theodore N. & Davis, Shannon N. (2013): Methods of Family Research. Los Angeles: Sage

 
   Bemerkung:

Englische Übersetzung des Titels: Couple Dynamics