Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
  • Funktionen:
Übungen Neuere und Neueste Geschichte (2 Gruppen)    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Übung     WiSe 2018/19     keine Übernahme    
   Lehreinheit: Geschichte    
 
   Zugeordnete Lehrpersonen:   Türk ,   Müller ,   Neuwöhner
 
   Gruppe:
G1   
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Freitag   10:00  -  14:00    EinzelT    Maximal 30 Teilnehmer/-in
Beginn : 09.11.2018    Ende : 09.11.2018
      Raum :   S05 R03 H20   S05R  
  Türk/Müller
 
  Samstag   10:00  -  18:00    EinzelT
Beginn : 01.12.2018    Ende : 01.12.2018
      Raum :   S05 R03 H20   S05R  
  Türk/Müller
 
  Freitag   10:00  -  18:00    EinzelT
Beginn : 07.12.2018    Ende : 07.12.2018
      Raum :   S05 R03 H20   S05R  
  Türk/Müller
 
  Samstag   10:00  -  16:00    EinzelT
Beginn : 08.12.2018    Ende : 08.12.2018
      Raum :   S05 R03 H20   S05R  
  Türk/Müller
 
 
   Gruppe:
G2   
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Donnerstag   12:00  -  14:00    wöch.    Maximal 30 Teilnehmer/-in
Beginn : 18.10.2018   
  
  Neuwöhner; Achtung Raumwechsel: SM 205 (Unterricht)
 
 
 
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Donnerstag   12:00  -  14:00    wöch.
Beginn : 25.10.2018   
      Raum :   SM 205   S - M  
  Neuwöhner
 
 
 
   Kommentar:

 

Gruppe 1

Henning Türk/Stefan Müller (9.11. 10–14 Uhr; 1.12. 10–18 Uhr, 7.12. 10–18 Uhr, 8.12. 10–16 Uhr):

Technologiepolitik in der Bundesrepublik Deutschland

Technologiepolitik bezeichnet Maßnahmen zur Förderung technischer Neuerungen für den Einsatz in der Wirtschaft. Als Politikfeld handelt es sich um eine staatliche Aufgabe und ist im bundesdeutschen Fall mit Forschungspolitik und Forschungsförderung verschränkt (heute ein Teil des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, BMBF). Technologiepolitische Felder waren zunächst Großförderbereiche wie die Atomenergie, Luft- und Raumfahrtforschung, später die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). An die Technologiepolitik lassen sich für die Geschichtswissenschaft neben der Technikgeschichte auch Fragen nach Zukunftsgestaltung oder gesellschaftlichen Diskursen um Arbeit und Ökonomie stellen. Die Übung vermittelt einen Einblick in Institutionen, Begriffe und Themen von Technologiepolitik. Literatur: Stucke, Andreas: Institutionalisierung der Forschungspolitik. Entstehung, Entwicklung und Steuerungsprobleme des Bundesforschungsministeriums, Frankfurt a. Main/New York 1993; Weingart, Peter/Taubert, Niels C. (Hg.): Das Wissensministerium. Ein halbes Jahrhundert Forschungs-und Bildungspolitik in Deutschland, Weilerswist 2006.

 

Gruppe 2

Benedikt Neuwöhner (Do 12-14):

Widerstand gegen den NS-Staat

Die Übung widmet sich der gemeinsamen Lektüre, Analyse und Interpretation von einschlägigen Quellen und Forschungsliteratur zur Geschichte des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus.

 
   Bemerkung:

Achtung   R a u m ä n d e r u n g :

 

die Veranstaltung von Herrn Neuwöhner, donnerstags von 12  bis 14 Uhr findet ab sofort in der Schützenbahn statt:

SM 205 (Unterricht)