Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
  • Funktionen:
Dimensionen geschlechtlicher Ungleichheit in Erwerbsorganisationen    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Seminar     WiSe 2022/23     2 SWS     keine Übernahme    
   Fakultät: Fakultät für Gesellschaftswissenschaften    
 
   Zugeordnete Lehrperson:   Hendricks
 
 
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Montag   10:00  -  12:00    wöch.    Maximal 20 Teilnehmer/-in
Beginn : 17.10.2022    Ende : 30.01.2023
      Raum :   LB 113   LB  
 
 
   Bemerkung:

Die Teilhabe am Erwerbsleben stellt einen wichtigen Teil gesellschaftlicher Inklusion, Ressourcen- und Machtverteilungen dar. Trotz rechtlicher und sozialer Gleichheitsgebote werden insbesondere für den Bereich "Arbeit" noch immer Ungleichheiten bestimmter Akteursgruppen aufgewiesen. Arbeitsorganisationen stellen hierbei einen entscheidenden Ort der Reproduktion gesellschaftlicher Differenzierungen und Benachteiligungen dar und wirken in verschiedenen Dimensionen. Ziel des Seminars ist es die verschiedenen Ungleichheitsdimensionen des Zusammenhangs "Geschlecht, Arbeit und Organisation" im ersten Teil aus einer theoretischen und empirischen Ansicht zu erläutern. Im zweiten Teil des Seminars finden Anwendungen der erlernten Inhalte in Bezug auf bestimmte Organisationsformen durch die Studierenden statt.

Für die Teilnahme an dem Seminar ist die Anwesenheit in der ersten Sitzung verpflichtend.

Die Gestaltung des Seminars basiert auf der Vorbereitung der bereitgestellten Literatur und einer aktiven Teilnahme der Studierenden in den Sitzungen (Gruppenarbeiten, Diskussionsrunden etc.).

 

 
   Module: Modul 8: Arbeit in einer globalisierten Welt (Modul 8)