Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

aktuell
Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
  • Funktionen:
E3 - GesWi_Sozio - Methoden der empirischen Sozialforschung - Cr. 9-9    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Vorlesung     WiSe 2023/24     4 SWS     keine Übernahme     ECTS-Punkte: 9 - 9    
   Weitere Links: Studium liberale im IwiS (Modul E3)  Zu den Lageplänen der UDE 
   Geschäftsbereich: Studium liberale (E3)    
   Teilnehmer/-in  erwartet : 40   Maximal : 40  
 
   Zugeordnete Lehrperson:   Schnell
 
 
   Termin: Dienstag   12:00  -  14:00    wöch.   
  D - LX 1205
 
  Mittwoch   10:00  -  12:00    wöch.   
  D - LX1205
 
 
 
   Kommentar:

Inhalt:

Techniken der empirischen Sozialforschung dienen nicht nur zur Überprüfung sozialwissenschaftlicher Theorien, sondern in vielen Anwendungsgebieten der Beschaffung von Daten für Planungszwecke aller Art. Das Spektrum der Anwendungen dieser Techniken reicht von der Medizin über die Marktforschung bis zur Kriminologie. Bei all diesen Anwendungen sind sowohl die wissenschaftstheoretischen Grundlagen, die Logik der Forschung als auch die konkreten Details der Datenerhebungs- und Aufbereitungstechniken gleich. Die Veranstaltung gibt eine fundierte Einführung in die Forschungslogik und deren Umsetzung bei praktischen Forschungsprojekten. Hierzu gehört insbesondere eine detaillierte Beschäftigung mit den Methoden der Datenerhebung. Das Ziel der Veranstaltung ist das Verständnis der Logik empirischer Forschung sowie der Erwerb des notwendigen Wissens um empirische Forschungsprojekte sinnvoll beurteilen zu können. Die Veranstaltung folgt dabei der Gliederung des Buchs Schnell/Hill/Esser 2011.

 
   Bemerkung: Bitte melden Sie sich hier ausschl. für das fachfremde Modul E3 Studium liberale an. Anmeldefrist ab dem 13.09.2023. Weitere Informationen zum Studium liberale, eine Liste freier Plätze, alle Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge etc. finden Sie oben unter „Weitere Links“. (Als Fachstudent wählen Sie zur Anmeldung das fachintern übliche Verfahren; bei LSF: die gleichnamige Veranstaltung ohne das Präfix 'E3'.)
 
   Voraussetzungen: In E3 nicht geeignet für: BiWi, GesWi; BWL (MSM & WiWi), Komedia, MOAS, VWL. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie die E3-Ausschlüsse immer selbständig bei Ihrer Auswahl beachten müssen. Das LSF-System schließt Fehlanmeldungen nicht aus. Auch ist im System nicht ersichtlich, nach welcher PO Sie studieren, oder welche/s Fachwissenschaft/Anwendungsfach vorliegt.
 
   Leistungsnachweis: Klausur (benotet). Die Lehrenden geben in der ersten Sitzung bekannt, wie sich E3-Studierende zur Prüfung anmelden müssen. Zudem finden Sie in der Regel auf den Internetseiten der Lehrenden alle nötigen Hinweise zur Prüfungsanmeldung. Sofern Tutorien angeboten werden, findet man diese erst Mitte/Ende September im LSF. E3-Studierenden sollten sich einfach per LSF zu den Tutorien anmelden - die Frist findet man immer in der Einzelansicht der Veranstaltung.