Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2023/24
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
  • Funktionen:
Praxisprojekt "KI-basierte Neurosignalverarbeitung"    Sprache: Deutsch    Keine Belegung möglich
(Keine Nummer) Projekt     WiSe 2023/24     12 SWS     keine Übernahme    
   Lehreinheit: Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft    
   Fakultät: Informatik    
 
      Master of Science Cyber Physical Systems, Abschluss 87, Master of Science Cyber Physical Systems (87CPS)   ( 1. - 3. Semester ) - Kategorie : WP    
  Bachelor of Science Angewandte Informatik (Ingenieur- oder Medieninfor, Abschluss 83, Bachelor of Science Angewandte Informatik (Ingenieur- oder Medieninfor (83AIM)   ( 5. - 6. Semester ) - Kategorie : WP    
  Master of Science Angewandte Informatik (Ingenieur- oder Medieninfor, Abschluss 87, Master of Science Angewandte Informatik (Ingenieur- oder Medieninfor (87AIM)   ( 2. - 3. Semester ) - Kategorie : WP    
  Bachelor of Science Medizintechnik, Abschluss 83, Bachelor of Science Medizintechnik (83MET)   ( 5. Semester ) - Kategorie : WP    
  Bachelor of Science Elektrotechnik und Informationstechnik, Abschluss 83, Bachelor of Science Elektrotechnik und Informationstechnik (83588)   ( 6. Semester ) - Kategorie : WP    
  Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik, Abschluss 87, Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik (87588)   ( 3. Semester ) - Kategorie : WP    
   Zugeordnete Lehrpersonen:   Erbslöh verantwort ,   Schiele begleitend ,   Ringhofer begleitend
 
   --- Keine Veranstaltungstermine bekannt ---
 
   Kommentar:

Im Ramen des Praxisprojekts sollen die Studenten die Methoden zur Neurosignalverarbeitung von extrazellulären Aktionspotenzialen, die mittels Mikroelektroden-Arrays aufgezeichnet werden, optimieren. Hierzu besteht bereits ein Python-Framework, die mit Zusatz-Funktionen zur
(i) synthetischen Datengenerierung,
(ii) der neuronalen Datenanalyse inkl. Darstellung und
(iii) der KI-basierten Methoden erweitert werden.
Hierzu sollen die Klassifikatons-Aufgaben mittels Deep-Learningtechniken und mit neuromorphen Netzen mittels Spiking Neural Networks validiert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass der interne Hardware-Aufbau zum Abspielen von Neurosignalen von digitaler Quelle zum analogen Signal weiter optimiert werden kann.

 
   Bemerkung:

Die Kickoff-Veranstaltung findet am 10. Oktober um 10:30 in Raum BC013 statt. Wenn Sie teilnehmen möchten, müssen Sie zu diesem Termin erscheinen oder uns vorab eine Email schicken.