Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SoSe 2024
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
  • Funktionen:
Vertiefungsmodul: Quantitative Erhebungen und Sekundärdaten in der Sozialen Arbeit    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
(Keine Nummer) Seminar     SoSe 2024     2 SWS     keine Übernahme    
   Fakultät: Bildungswissenschaften    
   Teilnehmer/-in  Maximal : 40  
 
   Zielgruppe/Studiengang   SA:BM M.A., Soziale Arbeit: Beratung und Mangement (Master of Arts)   ( 3. Semester )
   Zugeordnete Lehrperson:   Hofäcker
 
 
Zur Zeit keine Belegung möglich
   Termin: Donnerstag   14:00  -  16:00    wöch.
Beginn : 11.04.2024    Ende : 11.07.2024
      Raum :   R11 T03 C54   R11T  
  fällt aus am 13.06.2024    Terminverschiebung auf Ende Juni/Anfang Juli
 
 
   Kommentar:

Das Seminar richtet sich überwiegend an Masterstudierende bildungswissenschaftlicher Studiengänge (Lehramt, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit) und soll vertiefende quantitative Datenkompetenzen vermitteln.

Eine Teilnahme empfiehlt sich daher insbesondere, wenn Sie Interesse am Umgang mit quantitativen Daten oder gar eigene Erfahrungen oder Pläne mit diesen haben (bspw. in Form empirischer Abschlussarbeiten oder eigener Forschungsprojekte).

 

Vertiefende statistische Kenntnisse benötigen Sie zur Teilnahme an diesem Seminar nicht. Inhaltlich befasst sich das Seminar mit vier Themenblöcken:

1. Kritische Einführung in quantitative Daten in den Bildungswissenschaften

2. "Daten finden" beziehungsweise "etablierte und innovative Datenquellen" (bspw. aus der öffentlichen Verwaltung & Social Media),

3. Rekrutierung und Erhebung bei herausfordernden Zielgruppen (bspw. Obdachlose, psychisch Kranke sowie Kinder & Jugendliche),

4. Datenschutz & Datenethik in der empirischen Sozialforschung

5. Bestandteil des Seminars ist auch der Besuch eines eintägigen Workshops mit externen Referent:innen an der UDE zum o.g. Thema (am 22.5., 9.00-15.00)